Ursula Schmid-Spreer

Ursula Schmid-Spreer

Wie jeder Mensch musste ich in die Schule, die ich lange und ausgiebig besucht habe. Meine soziale Ader ließ mich Lehrerin werden. Lange Zeit war ich im Bereich "Zahnmedizin" tätig. Über 10 Jahre habe ich in der Drogen- und Suchtberatung gearbeitet. Mein Lehrerdasein beschließe ich im Bereich der Gesundheit.

Mittlerweile habe ich 17 Anthologien herausgebracht (Krimi- und Märchengeschichten) und 4 Kriminalromane (Die Nürnbergerin, Der Tote vom Silbersee, Bekenntnis mit Folgen, Mord in Cork). Ich bin Mitarbeiterin bei "The Tempest", Mitglied bei den Mörderischen Schwestern, im Syndikat und im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. (BVjA).

Vorsicht! Hier wird mit Links gemordet!!

Ursula Schmid-Spreer